.

Dr. phil. Dietmar Friedmann

Wissenschaftliche Leitung

Dr. Dietmar Friedmann

Ich habe mich auf drei Aufgabenstellungen konzentriert:

1. Was sind die wirksamsten Methoden in Psychotherapie und Coaching, und wie können sie für die praktische Anwendung weiter verbessert werden?
2. Wie muss eine Ausbildung organisiert sein, dass möglichst alle Teilnehmer eine hohe handwerkliche Kompetenz erreichen?
3. Wie können wir Ausbildungsteilnehmer darin unterstützen, ihre erworbenen Kompetenzen erfolgreich in der Praxis umzusetzen?

Das Ergebnis ist die hier vorgestellte ILP -Jahresausbildung, ein gut verständliches, intensives und praxisorientiertes Ausbildungs-Konzept. Sie bewährt sich darin, dass die Teilnehmer die Ausbildung fast ausnahmslos mit einem wirklich guten fachlichen Können abschließen.

Ich freue mich auf die Zusammenarbeit!

Dr. Dietmar Friedmann


Barbara Sommerhalder
Schul- und Standortleitung

Barbara Sommerhalder

Seit Jahren unterstütze ich Menschen auf unterschiedliche Arten. Zuerst waren es meine eigenen Kinder, welche ich durch das Leben begleitete. Später waren es auch deren Schulkameraden oder Kinder in der KITA. Nach diesen Herausforderungen habe ich die Betreuung und Pflege für Menschen mit Assistenzbedarf bei einer privaten Pflegeorganisation übernommen. Währenddessen absolvierte ich meine ILP-Ausbildung und sammelte sogleich erste Erfahrungen mit dieser Methode. Seit meinem erfolgreichen Abschluss darf ich nun unterschiedlichste Menschen in meiner eigenen Coaching-Praxis in ihrer Problemlösung unterstützen und mit ihnen gemeinsam ihre Ressourcen entdecken.

Es fasziniert mich jedes Mal aufs Neue, wenn meine Mitmenschen durch ILP neue Erkenntnisse gewinnen. Deshalb habe ich mich dafür entschieden, mit dieser Methode zu arbeiten, sowie mein Wissen und meine Erfahrung als Schul- und Standortleiterin mit möglichst vielen Menschen zu teilen.

Meine Jahresausbildung habe ich mit mehreren Assistenzjahren, diversen Weiterbildungen („Systemisches ILP-Power-Coaching“, „Psychografie und Enneagramm“ und „Im Dialog mit Paaren, Familien und Teams“), Dozentenerfahrungen, der Mitgliedschaft im ILP-Fachverband und der Ausbildung zum zertifizierten Zweitprüfer und Erwachsenenbildner (SVEB 1) ergänzt.

Durch diese breite Wissenssammlung habe ich die Werkzeuge erworben, um die ILP Fachschule Luzern zu führen und die Teilnehmenden mit guter Qualität auszubilden.





Brigitte Imhof

Brigitte Imhof
Co-Dozentin

Die Arbeit mit Menschen hat mich schon immer fasziniert – sind wir doch alle unterschiedlich und wollen als Individuum wahrgenommen werden. In meiner langjährigen Erfahrung als CEO-Assistentin und Kommunikationstrainerin konnte ich meine Menschenkenntnis erweitern und mein Wissen, dass ich durch ILP gewonnen habe, gewinnbringend umsetzen. Heute darf ich in meiner eigenen Praxis Menschen unterstützen, um ihre Chancen zu erkennen, klare Ziele zu definieren und Ressourcen aufzubauen.

Nach meiner ILP-Ausbildung besuchte ich diverse Weiterbildungen (für Teams und Paare, Psychografie und Enneagramm, Zielarbeit, Supervision) und durfte ein Assistenzjahr bei Barbara Sommerhalder absolvieren. Zurzeit mache ich die Ausbildung zum Kinder- und Jugendcoach und freue mich sehr auf meine neue Rolle als Co-Dozentin an der ILP-Fachschule Luzern.

«Wenn die Arbeit ein Vergnügen ist, wird das Leben zur Freude» Maxim Gorki

ImpressumDatenschutzerklärungLinks

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung